Language
Language
SEA MORE TRAVEL - Der Dahab Spezialist Home Kundenstimmen Blog Kontakt

Tauchplätze in Dahab

Dahab ist ein grossartiger Ort für Taucher, welcher mit über 20 spektakulären und beeindruckenden Tauchplätzen sowohl für Sporttaucher, Beginner aber auch Technische Taucher viel zu bieten hat.

Der nördlichste Tauchplatz ist Abu Galum im gleichnamigen Nationalpark. Zu diesem Tauchplatz werden tolle Kamel-Tauchsafaris angeboten. Ein muss für jeden, der das Erlebnis einer Wüstensafari und Tauchsafari kombinieren möchte. Der südlichste Tauchplatz, ist Gabr el Bint. Wer riesige Fächerkorallen eine traumhafte Lagune und mit Glück auch Manta´s, Delphine und Wasserschildkröten sehen möchte, sollte sich den wöchentlichen Boot-Tauchausflug nicht entgehen lassen.

Das Blue Hole im Norden von Dahab wird mit dem Jeep oder Pick up in ca. 20 - 25 Minuten erreicht. Die Tauchplätze im Süden bei Wadi Gnai wie z.B. Moray Garden oder Golden Blocks sind ebenfalls ca. in 15 Minuten erreichbar. Üblicherweise werden bei Tauchausflügen zu den Tauchplätzen im Süden oder Norden zwei Tauchgänge zu einem Tagesausflug kombiniert.

Abu Galum Dahab
Tauchplatz im Norden von Dahab

Abu Galum Dahab

Abu Galum, im Norden gelegen breitet sich dieses einsame ca. 3 km breite Wadi bis zum Meer hin aus. Umgrenzt von den Bergen des Sinai zeigen sich hier im glasklaren Wasser wunderschöne und noch fast unberührte Tauchplätze.

Beduinen bereiten hier für Gäste und Taucher in gemütlicher Atmosphäre landestypische Gerichte zu. Tauchen in Abu Galum ist einmalig. Hier an diesen noch vom Massentourismus verschonten Tauchplätzen kann man in ruhiger und einzigartiger Umgebung die Schönheit der Korallen und die ein oder andere Wasserschildkröte bewundern.

Tauchplatz Abu Galum - Omayyed  Tauchplatz Abu Galum Dahab - Omayyed


Tauchplatz Bells Dahab
Tauchplatz 50m nördlich des Blue Hole

Bells

The Bells, ein spektakulärer Tauchgang entlang einer mit Korallen bewachsenen Steilwand. Der Topspot liegt ca. 50 m nördlich vom Blue Hole und hat seinen Eingang in einem kleinen Pool. Abwärts gehts in einem Riss in der vertikalen Steilwand, welche zuerst bis auf ca. 170m abfällt und danach bis auf 1700m Tiefe ins außergewöhnlich klare Blau des Golf von Aqaba.

Am Ende des Steilwandtauchganges kann man über einen kleinen Sattel ins Blue Hole tauchen, welches für einen gemütlichen und bestimmt nicht langweiligen Safety Stop wie geschaffen ist.

Tauchplatzkarte von Bells - Blue Hole Dahab


Tauchplatz Blue Hole Dahab
Spektakulärer und weltberühmter Tauchplatz

Blue Hole Dahab

Übersetzt das Blaue Loch, welches aufgrund der zahlreichen tötlichen Tauchunfälle weltweit negative Bekanntheit erreicht hat. Der Tauchplatz liegt ca. 10 km nördlich von Dahab und wird per Jeep in ca. 15 Minuten erreicht.

Das Blue Hole ist wohl der bekannteste Tauchplatz in der Umgebung von Dahab. Im Riffdach öffnet sich ein Loch, welches tief blau schimmert und bis in eine Tiefe von ca. 110 m vertikal abfällt. Am Riffsattel, welcher das blaue Loch mit dem offenen Meer verbindet kann man die wunderschönen Korallen und mit sehr viel Glück auch Haie sehen. In einer Tiefe von ca. 45 m öffnet sich ein Durchgang, genannt “The Arch”, welcher auf ca. 25 m Länge das blaue Loch mit dem offenen Meer verbindet.
Tauchplatzkarte von Bells - Blue Hole Dahab


Tauchplatz Canyon Dahab
Spektakulärer Riss in den wunderschönen Korallengärten

The Canyon Dahab

Der sehr bekannte und spektakuläre Tauchplatz liegt ca. 10 km nördlich von Dahab und wird per Jeep in ca. 10 Minuten erreicht.

Der Canyon ist ein Riss in den wunderschönen Korallengärten, welcher einer spaltbreit geöffneten Muschel ähnelt. Ein Phänomen und Highlight. In ca. 20 m Tiefe öffnet sich der Riss und lädt ein sich in die Tiefe fallen zu lassen. Der Grund des Canyons liegt hier bei ca. 30 m, zieht sich aber mit enger werdenden Schluchten steil abfallend weiter in die Tiefe. In entgegengesetzter Richtung bietet sich in 12 m Tiefe der traumhafte Ausgang in die “Glasfishbowl” einer kleinen Grotte, voll mit Glasfischen.

Tauchplatzkarte Canyon Dahab


Tauchplatz Abu Helal Dahab
Ras Abu Helal, bedeutet "Kopf des Neumond"

Abu Helal Dahab

Ras Abu Helal, bedeutet "Kopf des Neumond", was sich sich auf das halbmondförmige Riff südlich von Abu Talha bezieht. Abu Helal und auch Abu Talha können bei Flut und perfekten Bedingungen betaucht werden. Das Riff umgibt eine flache Lagune bei etwa 10 m. Ausserhalb ist eine sanft abfallenden Bucht und auf der Nordseite eine breiter Bergrücken. Der Grat bietet eine der schönsten Korallengärten im Dahab. Die Vielfalt von Weich- und Hartkorallen und marinem Leben ist atemberaubend. Unter den vielen Riffbewohner sind große Zackenbarsche, Drückerfische, große Kugelfische, Einhornfische, Lippfische und Rotfeuerfische. Meeresschildkröten sind hier auch regelmäßig mit etwas Glück anzutreffen. Am Ende des Grates liegt ein Canyon, welcher einen Tauchgang in etwa 30 - 40m bietet. 

Tauchplatzkarte Abu Helal Dahab


Tauchplatz Eel Garden Dahab
tausende von Sandaalen und wunderschöne Korallen

Eel Garden Dahab

Der Tauchplatz hat seinen Namen von den Sandaalen, welche hier zu tausenden aus dem Sand ragen. Der Eel garden liegt ca. 400m vom Zentrum Dahabs bzw. dem Lighthouse entfernt und kann in wenigen Minuten erreicht weden. 

Anfangs taucht man einige Meter durch einen kleinen Canyon in eine sandige Lagune, welche von schönen Korallenwänden umsäumt wird. Der Tauchgang führt über einen sandigen Abhang auf welchem sich zahlreiche kleinere Aale, durch welche der Tauchplatz seinen Namen hat, niedergelassen haben. Auf dem Rückweg taucht man entlang einer Riffwand, welche mit ihrer Farben- und Korallenpracht jedes Taucherherz höher schlagen lässt. 

Tauchplatzkarte Eel Garden Dahab


Tauchplatz Lighthouse Dahab
Tauchplatz liegt im Herzen von Dahab

Lighthouse Dahab

Der Tauchplatz liegt im Herzen von Dahab und kann bei allen Wetterbedingungen problemlos betaucht werden.

Das Lighthouse ist der zentrale Spot in Dahab, welcher sowohl traumhafte Tauchgänge, als auch optimale Kursbedingungen bietet. Napoleonfische, Karettschildkröten, riesige Zackenbarsche, farbenfrohe Naktschnecken und ein paar mal pro Jahr auch Delfine und Mantas. Dafür steht das Lighthouse.

Tauchplatzkarte Lighthouse Dahab


Tauchplatz Islands Dahab
Einer der schönsten Tauchplätze in Dahab

Islands Dahab

Einer der schönsten Tauchplätze in Dahab. Direkt am Rand von Dahab gelegen, kann können die Islands in ca. 10 Minuten errreicht werden. Der Tauchgang führt um zwei grössere Koralleninseln in einer maximalen Tiefe von 16 m. Auf der Ostseite der grösseren Insel kann oft einen schönen aber kurzen Strömungstauchgang machen. Hinter der Bezeichnung Islands versteckt sich ein wunderbarer Korallengarten, in welchem sich die unterschiedlichsten Korallen wie kleine Inseln zur Oberfläche hin ranken. Getaucht wird zwischen zwei Korallenhügeln an welchen regelmässig Barrakudaschulen und Napoleonfische gesehen werden. Dieser Spot wird besonders wegen der ganztägigen Sonneneinstrahlung und der hervorragenden Lichtverhältnisse geschätzt. Wenn Taucher von Divers Heaven sprechen, trifft dies sicher auch auf Islands zu.

Tauchplatzkarte von Islands-Dahab


Tauchplatz Golden Blocks Dahab
2 Korallenblöcke mit gold leuchtenden Fahnenbarschen

Golden Blocks Dahab

Dieser Tauchplatz hat seinen Namen von zwei grossen Korallenblöcken, welche mit tausenden gold leuchtenden Fahnenbarschen umgeben sind. Golden Blocks liegt im Süden bei Wadi Gnai und kann mit dem Jeep in ca. 25 Minuten erreicht werden. Golden Blocks sind zwei wunderschön bewachsene Korallenblöcke, an welchen eine Vielzahl von golden leuchtenden Fahnenbarschen ihre Heimat gefunden haben. Das ist sozusagen das goldene Finale des Tauchgangs und unsere Location für den Sicherheitsstop.

Der Tauchgang führt uns über zwei Canyons, von welchen in einem auch eine grosse und wunderschöne Fächerkoralle wächst. Dies ist ein Tauchspot, welcher mit seinen Sehenswürdigkeiten bei unseren Gästen besonders beliebt ist.

Tauchplatzkarte Golden Blocks Dahab


Tauchplatz Moray Garden Dahab
Tauchplatz auch unter "Sharks Cave" oder "Glassfish" bekannt

Moray Garden Dahab

Dieser Tauchplatz hat kurioser weise auch noch zwei andere Namen. Bei vielen ist er unter "Sharks Cave" oder wie wir ihn nennen "Glasfish" bekannt. Glasfisch kommt von den vielen Glasfischschwärmen, welche sich um die Korallenblöcke tummeln.

Einer der beliebtesten Tauchspots im Süden Dahabs, welcher zwei Tauchmöglichkeiten bietet. Ein Weg führt entlang an einem steil abfallenden Korallenhang, von welchem 2 wunderschöne Korallenhügel emporragen. Hier sind immer einige Tausend kleine Glasfische, welche dem Tauplatz auch seinen Namen geben. Wenn man Richtung Süden taucht kann man in ca. 15 m Tiefe wunderschöne Korallen, Papageienfische, Barrakudas und oft auch Tintenfische sehen.

Tauchplatzbeschreibung Moray Garden Dahab


Tauchplatz Three Pools Dahab
Die Three Pools liegen im Süden zwischen den Tauchplätzen Um Sid im Süden und Moray Garden

Three Pools Dahab

Kurze Beschreibung des Tauchplatzes "Three Pools ". Die Three Pools liegen im Süden zwischen den Tauchplätzen Um Sid im Süden und Moray Garden im Norden. Besonders empfehlenswert ist ein Tauchgang zwischen beiden letztgenannten Tauchplätzen.Three Pools hat seinen Namen von drei kleineren Sandlagunen, welche man durchtaucht bevor man ins offene Meer kommt. Diese drei Lagunen sind maximal 2 m tief und umrandet von eindrucksvollen Korallenwänden.

Wenn man den letzten Lagunensattel überquert hat, führt der Weg in ca. 22 m Tiefe. Hier liegen riesige Salatkorallen, in welchen sich regelmässig auch grössere Muraenen verstecken. Mit Glück zeigt sich auch eine der hier heimischen Karettschildkröten.

Tauchplatzkarte Three Pools Dahab


Tauchplatz Um Sid Dahab
Ums Sid einer der wenigen Tauchplätze mit Strömungen

Um Sid Dahab

Um Sid ist bevor "Caves" der am südlichsten noch mit dem Auto erreichbare Tauchplatz. Um Sid ist ein Tauchplatz, der auch für starke Strömungen bekannt ist. Dieser Tauchplatz liegt ca. 30 Fahrminuten südlich von Dahab. Ein aufgrund der Fahrzeit eher selten besuchter Tauchspot, welcher mit einer riesigen Fächerkoralle und einem beeindruckenden Korallenblock aufwartet.

An der riesigen Fächerkoralle kann man mit Glück einen Langnasen-Büschelbarsch sehen und auf dem Rückweg zeigen sich oft Sandaale. Auf und zwischen den Korallen verstecken sich gut getarnte Skorpionfische und grössere Zackenbarsche patrolieren entlang der Riffwand.

Tauchplatzkarte Ras Um Sid Dahab


Tauchplatz Caves Dahab
südlichster noch mit dem Jeep erreichbarer Tauchplatz

Caves Dahab

Der Tauchspot ist einer der südlichsten, noch mit dem Jeep erreichbaren Tauchplätze in Dahab. Die Fahrzeit beträgt ca. 25 Minuten und führt vorbei an den schönen Tauchplätzen Moray Garden und Three Pools.

Dies ist der letzte noch mit dem Auto erreichbare Tauchplatz und dem entsprechend selten betaucht. Ab hier geht es nur noch mit dem Kamel weiter. Direkt am Eingang dieses Tauchplatzes befindet sich ein grösserer Überhang, welcher bis in 12 m Tiefe verläuft und 4 - 5 m weit auskragt. Aufgrund dieses beeindruckenden Überhanges wurde diesem Spot die Bezeichnung "Caves" verliehen.

Tauchplatzkarte Caves Dahab

© 2004 - 2017 | SEA MORE TRAVEL