Language
Language
SEA MORE TRAVEL - Der Dahab Spezialist Home Kundenstimmen Blog Kontakt

Ägypten so günstig wie noch nie

10-03-2017 12:41
von Sea More Travel
(Kommentare: 0)
Ägyptisches Pfund

Am 03. November 2016 hat die Ägyptische Zentralbank die heimische Währung vom Dollar entkoppelt. Mit diesem mutigen und historischen Schritt, welcher Teil von Reformen ist, will die Notenbank ein „Umfeld für eine verlässliche und nachhaltige Versorgung mit ausländischer Währung“ schaffen.

Der Wechselkurs des Ägyptischen Pfund war im Lauf seiner Geschichte fest an den Kurs verschiedener internationaler Währungen gekoppelt. Bis 1914 wurde der Goldstandard genutzt, bei welchem ein Ägyptisches Pfund dem Wert von 7,4375 Gramm Gold entsprach. Nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs wurde es bis 1962 an den Britischen Pfund gekoppelt. Im Anschluss daran war der Wert des Ägyptischen Pfund bis 1989 an den US-Dollar gebunden. Seit 1989 hat Ägypten einen freien Wechselkurs, der jedoch von der Ägyptischen Zentralbank überwacht und gegebenenfalls stabilisiert wird. (Quelle: www.finanzen.net)

Dieser geschichtliche Hintergrund verdeutlicht die Tragweite der Entscheidung, das Ägyptische Pfund frei „floaten“ zu lassen. Was sich trocken anhört bringt im Ägyptischen Alltag aber spürbare Veränderungen mit sich. Auf einige dieser Veränderungen wollen wir in diesem Blog eingehen.

Veränderung des Wechselkurses

Wechselkurs Ägyptisches Pfund 2004

Ich kann mich noch erinnern, dass Anfang 2003 der Wechselkurs für einen Euro noch unter 5 Ägyptischen Pfund lag und im Dezember 2003 bereits bei 7,6 LE/€ angelangt war. In unserer Datenbank habe ich ein Foto vom April 2004 gefunden, welches die Kurse in einer Wechselstube in Dahab zeigt. Der Euro war noch vergleichsweise "jung", weshalb auf der Anzeigentafel einfach ein Klebeband mit Euro angebracht wurde.

In den folgenden Jahren schwankte der Wechselkurs stark zwischen 7,1 und 8,6 Ägyptischen Pfund pro Euro und im Januar 2013 wurde erstmals die Marke von 9 Pfund erreicht. Der Schwarzmarkt für Ausländische Devisen war zu der Zeit nicht mehr zu übersehen und brachte natürlich auch Probleme mit sich. Zeitweise war der Devisenmangel so groß, dass es nicht mehr möglich Euro oder Dollar in der Bank zu bekommen.

Wechselkurs-Chart zum Ägyptischen Pfund
Quelle: www.finanzen.net

Wir hatten diesen Fall seit 2011 mehrmals erlebt auch noch im Oktober 2016. Damals entschuldigte sich ein Bank Manager mit den Worten „Es tut uns sehr Leid aber wir können gegenwärtig keine EUR auszahlen. Wir bieten Ihnen die kostenfreie Taxifahrt nach Sharm el Sheikh wo es noch ein paar Euro gibt“ 

Der Schwarzmarkt nahm weiter zu und in den Wochen vor der Freigabe des Ägyptischen Pfundes wurden bis zu 15 EGP/EUR geboten, während der offizielle Wechselkurs noch bei etwa 10 EGP/EUR lag. Gerüchte gab es schon seit einigen Wochen und angesichts der beschriebenen Ausmaße war es keine Überraschung als die Zentralbank am Donnerstag den 3. November 2016 das Ägyptische Pfund vom Dollar entkoppelte. Am Samstag, dem ersten Handelstag, stieg das Ägyptische Pfund von 9,8 auf 17,23 pro Euro und im Januar 2017 auf den bisherigen Höchststand von  20,45 LE/€.

Die Vorteile für Ägypten-Urlauber

Restaurants an der Strandpromenade in Dahab

Als Reaktion auf den neuen Wechselkurs haben sich die Preise für zahlreiche lokale Produkte in einem Bereich von ca. 20% – 30% verteuert. Importe haben sich äquivalent zum Kurs drastisch verteuert und sind für einen Großteil der Ägyptischen Bevölkerung nur noch schwer erschwinglich. Hier liegt aber auch die Chance für die lokale Wirtschaft, da durch den günstigen Ägyptischen Pfund die lokale Produktion und die Exporte angekurbelt werden, was Mittelfristig zu sinkenden Arbeitslosenzahlen und besseren Lebensbedingungen führen kann.

Urlauber die in diesen Tagen nach Ägypten reisen profitieren von einer zeitweise 100% höheren Kaufkraft des EUR. Ob beim Restaurantbesuch, im Strandcafé, der Strandbar, Apartmentgäste beim Shopping im Supermarkt oder beim Einkauf von Andenken & Mitbringsel in den Basaren. Der aktuelle Wechselkurs ermöglicht es, dass Du gegenwärtig historisch günstig einkaufen und leben kannst.  Erfreulicher Nebeneffekt u.a. ist, dass Du dabei auch die seit Jahren stark gebeutelte Bevölkerung unterstützt.

Um die Preisentwicklung in Dahab etwas zu verdeutlichen habe ich nachfolgend einige Produkte in einem vorher – nachher Vergleich gegenübergestellt. Für die Preise im Oktober 2016 habe ich den Wechselkurs bei 9,6 LE/EUR angesetzt. Die Preise in Euro im März 2017 wurden wurden mit dem aktuellen Wechselkurs [10.03.2017] von 18,62 LE/EUR umgerechnet.

Preisänderung für Produkte infolge des Wechselkurses

Produkte Preis im Oktober 2016 Preis im März 2017
  LE EUR LE EUR
Pizza 50 5,21 70 3,76
Wasser 3 0,31 3,5 0,19
O-Saft (frisch gepresst) 20 2,08 25 1,34
Bier (Sakkara) 20 2,08 25 1,34
Steak 110 11,46 150 8,06
Sprite/Coke 0,5L 5 0,52 6,5 0,35
Falafel-Sandwich 3 0,31 4 0,21
Mango 1kg 25 2,60 25 1,34
Milch 1L 9 0,94 13,5 0,73

 

Bitte erlaubt mir den Hinweis, dass die o.g. Preise der Veranschaulichung dienen. Zum Zeitpunkt als ich diesen Blog schrieb, haben wir für die genannten Produkte diese Preise bezahlt. In den unterschiedlichen Märkten und Restaurants in Dahab wird es sicherlich Preisunterschiede geben und nicht zu vergessen, dass sich die Preise annähernd täglich ändern.

Beste Grüße aus Dahab
Chris

 

PS: Den aktuellen Wechselkurs findet Ihr auf unserer Webseite Währung in Dahab - Ägypten

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© 2004 - 2017 | SEA MORE TRAVEL